Weg vom Bodenfrost

Gut gestärkt machen wir uns entlang der Rhone auf zum Mittelmeer.
Über Stop & Go in Lyon passierten wir unendliche Kreisverkehre um letztendlich einen Schlafplatz unter Pinien zu finden.


Entlang des Mittelmeeres machten wir Rast in Sête, um uns in einer Markthalle zu stärken und Teilnehmer der  rallye aicha zu treffen.


In Sichtweite der Pyrenäen fahren wir Richtung Spanien weiter. In einem kleinen Dorf (Cassa de la Selva) fanden wir einen Stellplatz der uns am nächsten Morgen mit Raureif begrüßte.  Den nächsten Tag haben wir mit einem Städtetrip nach Barca verbracht, bevor wir die Strandmetropole Callela durchquerten.

 

Werbung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s